Leica Rugby 620 Rotationslaser mit Rod Eye 160 Digital, Li-Ion Akkus, Ladegerät, Koffer

1.249,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Tag(e)

Beschreibung

Leica Rugby 620 Rotationslaser mit Rod Eye 160 Digital, Li-Ion Akkus, Ladegerät, Koffer


Der Leica Rugby 620 ist ein Rotationslaser, mit dem Sie auch manuell eine Neigung in 2 Achsen einstellen können. Ideal für Höhenkontrollen und einfache Gefälle-Arbeiten.


Der Leica Rugby 620 ist ein sehr zuverlässiger und genauer Baulaser. Dieser Laser ist für den horizontalen Einsatz konzipiert und kann in zwei Achsen anschrägen. Der Leica Rugby 620 ist sehr einfach zu bedienen und kann auf Knopfdruck eingesetzt werden. Eine Arbeitszeit von +/- 40 Stunden wird durch den mitgelieferten Li-Ion-Akku garantiert.


Einfache Bedienung mit einer Taste. Dadurch werden Fehler vermieden. Stellen Sie den Rugby 620 auf ein Stativ, drücken Sie die Taste und der Baulaser beginnt sofort, sich selbst zu nivellieren. Wenn der Laser zu rotieren beginnt, ist er einsatzbereit. Sehr zuverlässig und professionell. Arbeitsbereich von 1350 Metern.


Empfänger

Der Leica Rugby 620 Baulaser wird standardmäßig mit einem Rod Eye Basic 160 Digital Empfänger geliefert. Digitale Ablesung - die großen Zahlen sind klar und deutlich lesbar, damit Sie immer das Niveau halten können. Capture-Funktion - ermöglicht dem Benutzer das Anzeigen und Speichern eines Messwertes. Der Stroboskopschutz erkennt Blitzlichter von starken auf der Baustelle eingesetzten Stroboskopen und ignoriert diese.

  • Professioneller Empfänger mit digitaler Ablesung, einer Genauigkeit von einem halben Millimeter und Stroboskopschutz
  • Große digitale Anzeige erleichtert das Ablesen der Höhenwerte


TILT-Funktion

Die TILT-Funktion ist eine Sicherheitsfunktion. Die TILT-Funktion wird nach 1 Minute automatisch aktiviert. Wenn sich der Leica Rugby 620 in TILT befindet, bedeutet dies, dass der Baulaser automatisch aufhört zu rotieren, sobald er bewegt oder angestoßen wird. Da sich der Baulaser danach nicht mehr in der gleichen Position befinden könnte, könnte es zu Messfehlern kommen, wenn er nivelliert und sich erneut dreht. Wenn der Leica Rugby 620 im TILT-Modus abschaltet, weiß der Anwender somit, dass der Baulaser bewegt wurde und Messfehler können vermieden werden.


Halbautomatische Nivellierfunktion

Der Leica Rugby 620 kann auf eine halbautomatische Fase eingestellt werden. Halbautomatisch bedeutet, dass eine Achse gekippt werden kann, während die andere Achse eben bleibt. Der große Vorteil ist, dass die Achse automatisch nivelliert wird, wenn der Leica Rugby 620 bewegt wird. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die nivellierte Achse auch auf die TILT-Funktion umschaltet. Diese TILT-Funktion wird automatisch eingeschaltet. Immer wenn der Baulaser heftig bewegt oder angestoßen wird, geht der Baulaser in TILT und stoppt die Drehung. So weiß der Anwender, dass der Leica Rugby 620 bewegt wurde und kann so Messfehler vermeiden.


Doppelte Steigungsfunktion

Beim Leica Rugby 620 können sowohl die X- als auch die Y-Achse auf eine Neigung eingestellt werden. Beide Achsen können auch gleichzeitig gekippt werden. Dies wird als Doppelneigung bezeichnet. Doppelgefälle werden z. B. für die Entwässerung eines Parkplatzes eingesetzt. Wenn der Parkplatz ein Gesamtgefälle von 3 % zur Straße hin hat, muss die andere Seite ein Gesamtgefälle von 5 % zur Entwässerung haben. Diese Neigungsfunktion ist ideal für schräge Oberflächen wie z. B. Pflastersteine. Mit dem Leica Rugby 620 können Sie eine Steigung von bis zu 8% erzeugen. Dies kann sowohl in der X-Achse als auch in der Y-Achse erfolgen.


Schweizer Genauigkeit

Der Leica Rugby 620 - Swiss Engineering Qualität, eine hohe Genauigkeit wird Ihnen von Leica garantiert. Dies ist ideal für Langstreckenanwendungen. Für präzise Anwendungen ist der Rugby 620 der perfekte Baulaser. Mit einer maximalen Abweichung von 0,5 Millimetern auf 10 Meter gehört dieser Baulaser zur genauesten Klasse.


Li-Ion-Akku

Mit dem mitgelieferten Li-Ion-Akku kann eine Arbeitszeit von 40 Stunden problemlos erreicht werden. Außerdem hält der Li-Ion-Akku im Durchschnitt 4x länger als ein gewöhnlicher NiMH-Akku. Ein weiterer großer Vorteil von Li-Ion ist die Arbeitstemperatur. Unter kalten Bedingungen verringert sich die Lebensdauer eines normalen NiMH-Akkus um die Hälfte. Mit Li-Ion bleibt die Lebensdauer der Batterie gleich, egal wie kalt es ist. Dieser Rugby ist mit einem Li-Ionen-Akkupack mit 4,8 Ah ausgestattet.




Technische Daten

  • Genauigkeit: 0,5 mm / 10 Meter
  • Max. Arbeitsdurchmesser: 1350 m mit Empfänger
  • Arbeitsbereich Ø: 600 m ohne Empfänger
  • Rotierend: 600 U/min
  • Scannen: -
  • Funktionen Horizontal, doppelte Fase
  • Laserdiode: Klasse 2, 635nm
  • Nivellierbereich: 5
  • Betriebszeit bei vollem Akku: 40 Stunden
  • Schutz: IP67
  • Gewicht: 2,4 kg
  • Stromversorgung: Li-Ion-Akku
  • Betriebsemperatur: -10°C bis 50°C
  • Gewindeanschluss: 5/8"
  • Abmessungen: LxBxH 212 x 239 x 192 mm


Lieferumfang:

  • Leica Rugby 620
  • Kalibrierzertifikat
  • Empfänger Rod Eye 160 Digital
  • Leica A600 Li-Ion Akku 4,8Ahh
  • Leica A100 Li-Ion Akku Ladegerät
  • Koffer



Weitere Informationen zu der Händlergarantie finden Sie hier:

https://www.hersch.shop/i/garantiebedingungen


WEEE-Reg.-Nr. DE 25303372